HINTERGRUND_FA8A1214 Kopie

Mastro Defence System Level-1-Instructor Kurs mit Fred Mastro

GR2D proudly presents: Level-1-Instructor-Course Mastro Defence System mit Fred Mastro.

Die Nachfrage nach qualifiziertem Training und engagierten Instructoren im Bereich der persönlichen Sicherheit und taktischen Selbstverteidigung ist so hoch wie nie zuvor. GR2D bietet erstmals in Deutschland die Möglichkeit, den Level-1-Instructor-Course im Mastro Defence System von Fred Mastro zu absolvieren.

Fred Mastro und sein Team werden uns drei Tage lang unterrichten und und den „Way of MDS“ näher bringen. Ingesamt gibt es vier Instructor-Module im MDS.

Optimale Vorbereitung auf die Ausbildung zum MDS Instructor ist ein fortlaufendes Training/Vorbildung mit einer ähnlichen Kampfsportart / SV-System.

Was wir bieten:
– Ausbildung zum Level-1-Instructor im Mastro Defence System
(Qualifikation zur Teilnahme Modul 2/3)
– Fred Mastro wird den Kurs persönlich leiten

Termin:
MDS Level-1-Instructor Course: 14.-16. September 2018

Veranstaltungsort:
GR2D Academy, Hauptstraße 16, 95676 Wiesau

Teilnahmegebühr:
Early Bird: 780,00 € pro Person bis 30.06.2018
ab 01.07.2018:  850,00 € pro Person

Voraussetzungen:
– mindestens 18 Jahre
– sportgesund
– Vorkenntnisse im Bereich Kampfsport, Kampfkunst oder Selbstverteidigung wünschenswert
– einwandfreies Führungszeugnis ohne Einträge

Weitere Infos erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail an info@gr2d.de oder telefonisch unter 016094847440.

Tickets für die Teilnahme sind erhältlich unter
https://gr2d.de/produkt/mdslevel1/

Die Teilnehmeranzahl ist stark begrenzt. Anmeldeschluss ist am 31. Juli 2018.

BJJ Selbstverteidigung am Boden mit Black Belt Thomas Holtmann

GR2D KRAV MAGA meets CAIQUE BJJ!

Unser 2-tägiges BJJ Seminar mit dem offiziellen Vertreter von CAIQUE JiuJitsu und BJJ-Black Belt Thomas Holtmann beschäftigt sich mit der Verteidigung von Angriffen in der Bodenlage, also in Fällen in denen Sie im Verlauf einer Gewaltsituation durch eigenes oder fremdes Verschulden in eine kniende oder liegende Position gelangt und dort weiteren Angriffen durch einen oder mehrere Täter ausgesetzt sind.

SV-orientierte BJJ ist eine gute Ergänzung zu GR2D KRAV MAGA und bietet effektive Lösungen zu Bewältigung von Konflikten in der Bodenlage. Neben Basics im BJJ und Grappling werden auch konkrete SV-Techniken in der Bodenlage vermittelt und trainiert.

Für erfahrene BJJ / MMA – Kämpfer ist dieses Seminar ebenfals zu empfehlen, da hier der Einsatz von BJJ-Techniken zur Selbstverteidigung (im Gegensatz zu wettkampfbasierten Ansätzen) steht.

Am Ende des Ground Defense Trainings werden Sie ein klares Verständnis für die Problematik der Verteidigung in der Bodenlage haben und technische sowie taktische Lösungstrategien kennen lernen.

“Die Bodenlage ist lebensgefährlich, aber keinesfalls aussichtslos.”

Teilnahmebedingungen:
– ab 18 Jahren
– sportgesund
– No-Gi
– ausschließlich Mattenschuhe oder barfuß
– optional: Zahnschutz, Tiefschutz

Teilnahmegebühr:
Anmeldung bis 10.06.2018: 99,00 € pro Person (early bird)
Anmeldung bis 15.07.2018: 129,00 € pro Person

Tickets gibt es hier: 
http://gr2d.de/produkt/bjj-seminar-mit-thomas-holtmann-am-21-22-juli-2018-in-wiesau/

Aus dem Inhalt:
• Gefahren-, Umfeld- und Handlungsanalysen
• Reale Worst-Case Situationen
• BJJ- und Grappling-Techniken zur Selbstverteidigung am Boden

Vorläufiger Ablaufplan (Änderungen noch möglich):
Samstag, 21. Juli 2018: 14 – 17 Uhr
Sonntag, 22. Juli 2018: 10 – 13 Uhr

Referent Thomas Holtmann:
-Black Belt in Judo (Tokio Hirano lineage)
-1st degree Black Belt in Brazilian Jiu Jitsu
-Full Dog Brother called „Gong Fu Dog“
– 40 Jahre Erfahrung im Martial Arts Training
-Shifu in Seven Star Praying Mantis Kung Fu
-Vice President of the Zhong Lianbao International Seven Star Mantis Boxing Kung Fu federation
-Coach für pro MMA fighters
– Piper Guardian for Germany
– Libre Knife Fighting Full Trainer (Sub Regional Director für Europa, Chapter Head in Deutschland)
-Co Founder der Artes Tenebris Methode

Weapon Defense / Control & Restrain in Wackersdorf am 30.06.2018

Waffen – wie z. B. Messer, Hieb- und Stichwaffen, Handfeuerwaffen, Äxte / Beile aber auch Latten oder Stangen – sind immer häufiger bei gewalttätigen Übergriffen im Spiel.

Der Angriff mit Waffen geschieht oft unerwartet und hat schlimmste Folgen, wenn der Angreifer nicht rechtzeitig und mas­siv mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln gestoppt wird.

In unserem Workshop bereiten wir Sie auf gewalttätige Übergriffe und Bedrohungssituationen vor.

Beim Weapon Defense Modul erlernen Sie die Grundtech­niken zur Bewältigung von Bedrohungsszenarien mit verschiedenen Waffen – sowohl in der statischen als auch in der dynamischen Bedrohungslage. Wir vermitteln Ihnen Techniken, die die Chance auf das Überleben eines solchen Angriffs deutlich erhöhen.

Zusätzlich erhalten Sie einen Einblick in die Thematik CONTROL & RESTRAIN – COURSE . Sie erlernen Takedowns sowie Kontroll- und Festlegetechniken, um gewalttätige Personen nach einem Übergriff festhalten und ggf. den Behörden übergeben können.

Selbstverteidigung ist kein Kampfsport!

TRAININGSINHALTE:

• ABWEHR VON STATISCHEN UND DYNAMISCHEN MESSERANGRIFFEN
• ABWEHR VON ANGRIFFEN MIT HANDFEUERWAFFEN
• ABWEHR VON ANGRIFFEN MIT STÖCKEN, BEILEN UND MACHETEN
• KONTROLL- UND FESTLEGETECHNIKEN
• COLD WEAPON – TACTICS
• GEFAHREN- UND HANDLUNGSSTRATEGIEN
• UMFELD- UND FLUCHTANALYSEN

DATUM: Sa., 30 Juni 2018
ZEIT: 13.00 – 16.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 39,00 € pro Person

Trainingsort: TV Wackersdorf, Mehrgenerationenhaus, Hauptstraße 15A, 92442 Wackersdorf

Voraussetzung:
– Teilnahme ab 16 Jahren möglich
– sportgesund
– saubere, nicht abfärbende Hallenschuhe
– Sportkleidung
– optional: Tiefschutz, Zahnschutz

ACHTUNG: ES SIND KEINE LIVE-BLADES ERLAUBT!

Tickets erhältlich unter:
http://gr2d.de/produkt/weapon-defense-control-restrain-kurs-am-30-juni-2018-in-wackersdorf/